Dr. Manfred Steinbrenner frühere Bild-Werke

 


Apokalypse

Was gibt es Neues zu berichten
aus einem Land, das
nirgendwo
in unser aller Absicht liegt?
Das tränenschwer die Fahnen senkt
und sich voll Sehnsucht
immer strenger gibt?
Die Luft ist faulig
und ein Pestgeruch;
er steigt zum Himmel, um
sich dort mit Flugzeuglärm sich zu vermählen.

Die Menschen schrei'n nach Zärtlichkeit,
um dann am Ende Haß zu wählen.
Die Kinder haben aufgehört zu lachen
und machen früh schon stille Front,
den Andern noch zum Freund zu machen
weil andere es nicht gekonnt.

Der Wind ist eisig,
der mit Theorien
Straßen des Leidens überzieht
und Leiber sind es nur und Leichen,
die man am Firmament noch sieht.
Aus Fensterhöhlen ragen Waffen -
geschärft fürs Denunziantentum
Millionen Augen gier'n und gaffen:
"Wann bringt sich wieder einer um?"
Das Kirchtumläuten ist erloschen,
seitdem die Welt ins Nichts verbannt,
Apokalypse ist das Ende,
an dem der Mensch nicht
zum Menschen fand.

Künstler Manfred Steinbrenner - Werke von 1984-2000

Artist Manfred Steinbrenner Artist Manfred Steinbrenner Artist Manfred Steinbrenner Artist Manfred Steinbrenner Artist Manfred Steinbrenner Artist Manfred Steinbrenner Artist Manfred Steinbrenner Artist Manfred Steinbrenner Artist Manfred Steinbrenner Artist Manfred Steinbrenner Artist Manfred Steinbrenner Artist Manfred Steinbrenner Artist Manfred Steinbrenner Artist Manfred Steinbrenner Artist Manfred Steinbrenner Artist Manfred Steinbrenner Artist Manfred Steinbrenner Artist Manfred Steinbrenner Artist Manfred Steinbrenner Artist Manfred Steinbrenner Artist Manfred Steinbrenner Artist Manfred Steinbrenner Artist Manfred Steinbrenner

Konzeption + Realisation: Michael Wölfel - Internet, Pr-Berater, © 2009-2018